Warning: substr() expects parameter 1 to be string, array given in /homepages/41/d13360073/htdocs/wp-includes/functions.php on line 1709

Tennis Borussia Berlin – Adlershofer BC

TeBe hatte sich zuletzt immer wieder schwer getan, wenn es gegen Gegner aus dem unteren Tabellendrittel ging. Und heute war der Adlershofer BC zu Gast. Und der Tabellenletzte schoss prompt das erste Tor.
Tennis Borussia tat sich zunächst schwer mit der eigenen Überlegenheit, schaffte es nicht, zwingende Torchancen gegen ABC zu erarbeiten. Stattdessen machten die Schwarz-Roten aus 1,5 Chancen den Führungstreffer. Unverdient, aber schön gemacht, das muss man zugeben.
Aber TeBe blieb dran, schaffte nach einer Ecke den verdienten Ausgleich (22.). Kurz vor der Pause sogar die Chance zur Führung, doch als TeBes Akgün den Ball über die Linie ins Tor schieben wollte, war ein eigener Mitspieler im Weg.
Auch in Halbzeit Zwei hatte man zunächst nicht das Gefühl, dass gleich die Führung fallen müsste. TeBe war überlegen, hatte aber keine zwingenden Chancen. Bis zur 75. Minute dauerte es, bis endlich das 2:1 fiel. Nach wildem Pingpong im Fünfmeterraum vorm leeren Tor schafften es die Lila-Weißen endlich, den Ball im Tor unterzubringen. Damit war ABC geschlagen, kassierte noch zwei weitere Gegentore (78., 89.) zum 4:1-Sieg. Verdient, aber schwer erarbeitet.

Posted by | View Post | View Group



Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.