Warning: substr() expects parameter 1 to be string, array given in /homepages/41/d13360073/htdocs/wp-includes/functions.php on line 1709

Altona 93 – FC St.Pauli

[inspic=3008,right,fullscreen,thumb] „El Classico“ – 1500 Zuschauer exklusive einer riesigen Schutzmacht in (dunkel-)blau taten sich das Freundschaftspiel zwischen dem AFC und Zweitligst FC St. Pauli an. Der Wettergott hatte ein Einsehen, beließ es bei einem leichten Schauer.

Die Braun-Weißen freuten sich über ein lässiges 8:2 (6:0), während sich der AFC-Anhang über eine gute zweite Halbzeit freute – und wunderte…
Denn Altona präsentierte bei dieser passenden Gelegenheit gleich mal die neuen Trikotsätze für die kommende Saison. Die Heimtracht ist typisch geringelt und – wenngleich auf dem Rücken weiß – doch sehr gefällig. Sagen wir mal gewöhnungsbedürftig die Auswärtshemden: Hell- bis himmelblau. Uff – don’t cry for me Argentina? Und dass die Mannschaft auch noch richtig gut spielte in diesen chemnitzdesken Sweatern, das ließ manchen schon vermuten, dass die 93er nun öfter in diesen Babyfarben antreten könnten… Nun ja. Um die Berichte vom Modemarkt zu vervollständigen: Es gab von einer im Stadion nicht ganz unbekannten Biermarke (herb…) gebrandete Classico-Shirts.  Pro Bier gab’s nen Stempel, für vier das auf 150 limiitierte Oberteil gratis – sofern der geneigte Fan weit genug vorne in de Schlange stand. Ach ja, Fußball (kostete übrigens acht Euro fürn Steher und zwölf fürn Sitzplatz): Diese Männer in braun machte die Butzen: Max Kruse (2), Kevin Schindler (2), Markus Thorandt, Marius Ebbers, Fin Bartels und Mahir Saglik. Was den ein oder anderen Paulianer wehmütig werden ließ („Warum treffen die in der Saison nicht so?“) – nicht ohne einen frommen Wunsch auf Besserung für die anstehende Saison in Liga zwei gen dunklen Himmel zu schicken. Für den Oberligisten trafen (in hellblau, wie gesagt)  Tobias Leuthold und Benjamin Lipke. Was folgte, waren nette Gespräche mit Fans der anderen Truppe, ein bisschen Bengalomanie unterm Dach – und die aufkeimende Hoffnung Altonas, dass es in der kommenden Spielzeit öfter mal so voll an der AJK wird…

[mygal=afcstpauli15052012]




Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.